Montag, 7. Mai 2012

DIARY: In love with arm candy

Eine Mischung aus Gold, Strass und Wolfgang Petry Gedächtnisflechtwerk ziert zur Zeit tagtäglich in verschiedenen Varianten  meine Arme. Eigentlich war ich nich ein großer Fan von Schmuck und trug bis vor kurzem ausschließlich eine dezente Goldkette mit Herz von Sabrina Dehoff. 
Nicht zuletzt die hübsche Carolin überzeugte mich mit ihrer glorreichen Arm Candy Leistung, sondern auch dieses edelhippiemäßige welches mit diesem Schmuck überein geht. Folgend eine Anleitung wie man Freundschaftsbänder flechtet und eine kleine Inspiration aus diversen Onlineshops.
------------
I started wearing jewellery. This might not be very exciting but for me it is. For ages I was only wearing a simple gold necklace with a small heart charm by Sabrina Dehoff. After seeing a lot of inspirations on other blogs (especially on Carolin's) and I really became into arm candy too. 
Following you'll find some inspirations from different online shops and a DIY on how to do friendship bracelet (unfortunately it's on German but you'll might get it anyway).

ASOS
KURT GEIGER
 SABRINA DEHOFF
 TOPSHOP

imasges via asos.de, kurtgeiger.com, sabrinadehoff.de, topshop.com

(c)thestreetdiary.com

DIY FREUNDSCHAFTSBÄNDER
      

Kommentare:

  1. Klasse! Das Revival der Freundschaftsarmbänder. Ich find`s super. <3 LG!

    AntwortenLöschen
  2. Meine Arme sind auch voll mit Armbändern! Meine Mutter sagt schon immer, dass ich so rumlaufe wie Wolfgang Petry

    AntwortenLöschen