Sonntag, 13. März 2011

PEOPLE: Der perfekte Sonntag von Mademoiselle Roy

Heute heißt es Adieu Berlin und HALLOOOO London! Wir wünschen dir nur das Beste liebe Kerstin und hoffen, dass alles so wird, wie du es dir vorstellst. Viel Glück.
Ihr findet ihren Blog HIER
--------------------------


Mademoiselle Roy says bye, bye Berlin and helloooo London! We hope everything works out for you the way you want it. Good luck! 
You'll find her blog HERE




Heute gehe ich nach London, meine perfekten Sonntage werden also zukünftig etwas anders aussehen, aber hier mein bis jetzt perfekter Sonntag in Berlin.
Er startet bereits am Samstag, in dem ich nämlich taaadaaaa nichts mache, außer zeitig schlafen gehen.
Am Sonntag wird dann gegen zehn Uhr morgens aufgestanden und zum Mauerpark-Flohmarkt gegangen. Vormittags kann man da nämlich richtige Schnäppchen machen. Am Nachmittag ist es dagegen viel zu voll um in Ruhe zu stöbern und die günstigen Sachen sind eh weg. Gegen Mittag steuere ich dann in Richtung Schwedter Straße zu meinem Lieblings-Libanesen BABEL. Hier gibt es den besten Schawarma der Stadt. Gestärkt und mit meistens vielen neuen Flohmarktfunden im Schlepptau geht es zurück nach Hause. Dort mache ich mich dann Party fertig und gehe im Frühjahr/Sommer auf eines der vielen Techno Open Airs, die einfach wild in irgendwelchen Parks oder Ruinen statt finden bzw. im Herbst/Winter ins Berghain. Das ist ein Club in der Nähe des Ostbahnhofs, der bis spät in die Sonntagnacht hinein geöffnet hat. Hier trifft man viele bekannte Gesichter und kann sich vom Techno & Minimal bzw. House Sound der internationalen Djs treiben lassen- über den Tag tanzen ist sowieso viel besser, als sich die Nächte um die Ohren zu schlagen!
Gibt es in London eigentlich auch gute Partys am Sonntagnachmittag? Und wenn nicht, was mache ich dann?! Ich werde es versuchen herauszufinden und ausführlich berichten ;-)









1 Kommentar: