Montag, 10. Januar 2011

PEOPLE: Alina Gross fotografiert am Tatort

Düster, ein bisschen morbid, aber auch verrucht und sexy wirken die neuesten Bilderserien der Fotografin Alina Gross. Es ist Nacht und Nebelschwaden, wie in einem Krimi verschleiern die kaum sichtbaren Personen. Es ist der Reiz des Verborgenen, der hier beim Betrachter geweckt wird. Eine geheimnisvolle Location und ebenso mysteriöse Charaktere treffen aufeinander. Die Bilder sind Filmstills, die im Rahmen der neuen Passion der Fotografin, den Kurzfilmen, entstanden sind. Alina Gross arbeitet mit Schlagschatten, der vorhandenen Dunkelheit, sowie gezielt eingestellten Scheinwerfern zur Akzentuierung der Bildaussage.

Aber schaut selbst und lasst euch in eine verborgene Welt entführen. Mehr Bilder zum Thema könnt ihr hier sehen.

(c) Alina Gross

Models: sydney la faire, franco giorgi, irina gross,johannes milke

Kommentare:

  1. beeindruckender Blog! =)
    & hättest du vllt lust an meinem Gewinnspiel teilzunehmen? http://untouched-shine.blogspot.com/p/gewinnspiel-nr-1.html
    Schau doch mal bei mir vorbei :* Liebe grüße ♥
    untouched-shine - anni :)

    AntwortenLöschen
  2. schöne fotos!!!
    der blog ist auch fabelhaft!!!
    toll das sie jetzt bei dreamcrascher sind!!

    www.fashionthoughts.de

    AntwortenLöschen