Donnerstag, 16. Dezember 2010

DIARY: Das Vintageparadies Made in Berlin

Ihr liebt Made in Berlin? Willkommen im Club! Ich auch.

(c) Tony Haupt

Durch Zufall habe ich 2 der Mitarbeiterinnen des seit März 2010 geöffneten Stores kennengelernt und habe mich heute auf den Weg gemacht das mal genauer unter die Lupe zu nehmen.
Und jetzt mal ehrlich: ich bin begeistert. Nicht nur, dass der Laden total schön aussieht, es ist auch einfach alles super sortiert und nicht so überlaufen, wie z.B. am Hackeschen Markt.
Auf 3 Etagen kann man zwischen massig Schuhen, Damen und Herrenklamotten stöbern.

(c) Tony Haupt

Die Kundschaft ist vielseitig und besonders Vintageliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, aber auch für Mottopartys ist man hier bestens bedient.
Man findet auch besonders tolle Vintagedesignerstücke von Escada oder Burberry.


All images: (c) Tony Haupt

Der wunderschöne Fake Fur Coat ist übrigens noch zu haben ;)

(c) Tony Haupt

Und neben dem shoppen freut sich Bijou auch noch über Zuwendung.


(c) Tony Haupt


Also pilgert hin, kauft den Laden leer und schaut alle gut aus.

Made in Berlin
Friedrichstraße 114 A
10117 Berlin Mitte


P.S.: HAPPY HOUR ist immer Mittwochs von 10-15 Uhr, da gibts dann 20% Rabatt.

Kommentare:

  1. das Made in Berlin sieht ja toll aus ^^ da muss ich auch unbedingt hin , wenn ich mal in Berlin bin! Danke für den Tipp! =)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, in den Laden würde ich auch gerne mal!
    Aber leider viel zu weit weg :(
    Verfolge den Blog jetzt auch - super Inspiration!
    Würde mich auch über einen neuen Leser freuen :)

    Lg
    Nici

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich super an ! Dem Laden wird beim nächsten Berlin Aufenthalt ein Besuch abgestatet.

    AntwortenLöschen